Vor dem Hintergrund unserer fachlichen Spezialisierungen und jahrelanger Praxiserfahrung erkennen wir den stetig wachsenden Bedarf an qualifizierter und fachkompetenter Betreuung und Pflege. Im Rahmen enger Kooperationen mit onkologischen Schwerpunktpraxen sowie Palliativärzten gewährleisten wir eine bedarfsorientierte Palliativversorgung.

Alle unsere Mitarbeiter, die in diesem Bereich arbeiten, haben eine Fachweiterbildung „Palliative Care“ abgeschlossen. Damit haben wir die Grundlage für eine qualifizierte Betreuung und Versorgung schwersterkrankter Menschen geschaffen. Hinzu kommen spezialisierte Kooperationspartner, durch die wir neben der fachgerechten medizinischen und pflegerischen Versorgung unseren Klienten in ihrer letzten Lebensphase eine umfassende, phantasievolle und engagierte Betreuung zusichern können.

SAPV
Leistungen der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung

Seit Juli 2010 können wir SAPV-Leistungen im häuslichen Umfeld erbringen. Die SAPV umfasst ein komplexes Leistungsangebot, das neben der pflegerischen Versorgung gleichsam ärztliche Leistungen, Beratung und Koordinierungsanteile beinhaltet.

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) kommt dann in Frage, wenn durch die allgemeine ambulante Palliativversorgung (AAPV) keine befriedigende Kontrolle der Symptome oder Leidensminderung erreicht werden kann. Dies ist regelmäßig der Fall, wenn eine besonders aufwändige Versorgungssituation vorliegt, die die Kapazitäten der allgemeinen ambulanten Palliativversorgung (AAPV) übersteigt.

Jeder Versicherte in Deutschland hat seit 2007 das Recht auf diese neue Versorgungsform, in der nicht die Behandlung mit dem Ziel der Heilung im Vordergrund steht, sondern die Linderung der belastenden Symptome. Unser erklärtes Ziel ist es fachlich fundiert, ganzheitlich, individuell aber auch phantasievoll zu pflegen. Damit schaffen wir eine möglichst hohe Lebensqualität bei maximaler Selbstbestimmung der Patienten und Angehörigen.