Die Selbstverwaltung hat versagt, jetzt soll der Gesundheitsminister die Versorgung von chronischen Schmerzpatienten sicherstellen: So sieht es die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin – und schickt Hermann Gröhe einen Forderungskatalog.

Von Christoph Fuhr

Erfahren Sie mehr unter: www.ärztezeitung.de